Begleitung Wahlberichterstattung Schweizer Fernsehen

Wie bereits im Jahr 2007 setzt das Schweizer Radio & Fernsehen (SRG SSR) im Rahmen der Wahlberichterstattung zur Wahl 2011 die Prognosesoftware pro:kons von BDFnet auf allen Kanälen ein. Sowohl auf den Webseiten aller Fernsehsender als auch im Teletext werden die Prognosen der Wahlbörse in Echtzeit veröffentlicht.

Pro:kons basiert auf dem Mechanismus eines Prognosemarktes. Prognosemärkte im politischen Umfeld weisen eine signifikant höhere Prognosegenauigkeit als klassische Meinungsumfragen auf. Darüber hinaus werden entscheidungsrelevante Ereignisse wie z.B. Fernseh-Duelle innerhalb kürzester Zeit (wenige Stunden) im Prognoseergebnis abgebildet. Mehr zu pro:kons und Prognosemärkten erfahren sie unter prokons.at/prognose
.